Kosten


Private Kassen und Beihilfe

Die privaten Krankenversicherungen und die Beihilfe erstatten in aller Regel die Kosten einer ambulanten Psychotherapie. Die Kostenerstattung hängt von dem Vertrag ab, den Sie individuell mit Ihrer Versicherung abgeschlossen haben. Ich möchte Sie daher bitten, sich vor Beginn der Therapie bei Ihrer privaten Krankenversicherung/ Beihilfestelle über die jeweiligen Modalitäten zu informieren.

Gesetzliche Krankenversicherungen

Meine Praxis ist eine Privatpraxis. Das bedeutet, dass ich leider nicht direkt mit den gesetzlichen Krankenversicherungen abrechnen kann. Hierzu benötigt man einen sogenannten "Kassensitz". Der Bedarf an Therapieplätzen ist allerdings sehr hoch, so dass es schwer ist einen Therapieplatz bei einem Therapeuten mit Kassensitz zu bekommen. Kassenpatienten müssen dadurch oft unzumutbar lange Wartezeiten in Kauf nehmen, obwohl sie dingend Hilfe benötigen. In diesem Fall besteht die Möglichkeit für gesetzlich Versicherte, sich auch in Privatpraxen behandeln zu lassen. Die Kosten werden dann über das sogenannte Kostenerstattungsverfahren mit den gesetzlichen Kassen abgerechnet. Wenn Sie für Ihr Kind bei einem Therapeuten mit Kassensitz in der Umgebung keinen zeitnahen Therapieplatz bekommen können, können Sie bei Ihrer Krankenkasse die Übernahme der Kosten in meiner Praxis beantragen. Bitte klären Sie daher vorab mit Ihrer Versicherung, ob die Therapiekosten in einer Privatpraxis (ohne KV-Sitz) übernommen werden bzw. welche Formalitäten dazu notwendig sind. Sobald Sie eine schriftliche Bestätigung über die Kostenübernahme Ihrer Krankenversicherung vorliegen haben, können wir sehr gerne einen Termin vereinbaren. 

 

Es ist selbstverständlich auch möglich die Therapiesitzungen bis zu einer eventuellen Bewilligung durch die Kasse privat zu zahlen. (s. Selbstzahler).

Weitere Informationen dazu erhalten Sie bei Ihrer Krankenkasse oder dem Flyer über Kostenerstattung der Psychotherapeutenkammer. 

Selbstzahler

Selbstverständlich haben Sie auch die Möglichkeit, die Behandlungskosten selbst zu tragen. Dies bietet sich besonders an, wenn Sie eine Frage haben oder ein Anliegen, welches sich voraussichtlich in wenigen Stunden besprechen lässt. In diesem Fall sind Sie an keine Formalitäten gebunden und müssen nicht monatelang auf einen Therapieplatz warten.Die Kosten tragen Sie in diesem Fall selbst. Die Krankenkasse oder andere Institutionen erhält in diesem Falle keinerlei Informationen/ Daten. Die Kosten der Behandlung richten sich nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP).

Privatpraxis für Psychotherapie in Brühl                                         Ursula Stuhlsatz                                                                              Tel.: 0178-6025055     ustuhlsatz@kjp-bruehl.de

 Tel.: 0178-6025055 

Mail: ustuhlsatz@kjp-bruehl.de